92% Vollidioten für Kinderpornografie-Sperrung ohne Sperrung, aber Internetzensur

In den letzten Minuten nicht geblitzdingst worden? Kein Problem: gucken Sie mal hier (1). Und hier (2).

So. Und jetzt nochmal, Du Vollidiot, der Onkel erzählt das immer gern noch zum 1000 Male, wenn Du Blödian mal wieder dumm aus der Wäsche guckst: eine "Sperrung von Kinderpornografie" hiesse, diese Webseiten mit Schwerstkriminalität aus dem Netz zu nehmen. Das passiert aber nicht. Stattdessen wird hier zwar eine missliebige Webseite nach der anderen gesperrt, aber keine mit "Kinderpornografie". Gleichzeitig werden immer noch ohne gesetzliche Grundlage, nur auf der Basis eines Geheimvertrages der Innenministeriumsbehörden mit einzelnen Providern, mehrere Verfassungsrechte von Millionen Internetnutzern gebrochen.

Wie just heute "Carechild" nachwies (3), wäre es kein Problem diese Schwerstkriminalität namens "Kinderpornografie" aus dem Netz zu nehmen. Stattdessen lassen die Geheimdienste und Behörden diese aber im Netz und machen das Einzige, was sie können: hetzen, schwätzen, Märchen erzählen. Und ihre Presse-Kumpels immer vorne weg.

Die Petition an den Bundestag die bereits laufende, illegale, verfassungswidrige Internetzensur aufzuhalten und stattdessen endlich BKA-Chef Jörg Ziercke, Innenstaatssekretär August Hanning, Bundesinnenminist3er Wolfgang Schäuble und Familienmininsterin Ursula von der Leyen dazu zu zwingen die Webseiten mit Kinderpornografie zu sperren - also aus dem Netz zu nehmen - haben bisher 85.000 Menschen (4) mit ihren Bürgerdaten offen, mutig und standhaft unterzeichnet. Sie sind Diejenigen die anfangen, nicht die Letzten, denen es irgendwann dämmert.

Die Wahrheit spricht sich irgendwann immer rum. Die Bundesregierung steht auf verlorenem Posten. Und das weiss sie auch.

Nur den Vollidioten, dem blöden Pack, den Untertanen und Vollpfosten, die uns die Republik versauen seit sie wählen dürfen, denen muss man es noch beibringen.

Quellen:

(1) http://www.gulli.com/news/umfrage-angeblich-92-prozent-f-2009-05-17/

(2) http://www.stern.de/news/92-prozent-fuer-internet-sperre-von-kinderpornos-21269226.html

(3) http://www.carechild.de/news/politik/internetzensur_carechild_versuch_blamiert_deutsche_politiker_566_1.html

(4) https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860