Frankreich: Kouchner redet in Israel von "Bombardierung Irans"

"Ich habe vor mit grosser Entschlossenheit den Pfad (des Drucks auf Iran) weiterzuverfolgen, welcher der einzige Weg ist eine übereinstimmende Lösung zu erreichen, der einzige der uns davor bewahrt, eines Tages, mit dem Dilemma `eine iranische Bombe oder Iran bombardieren` konfrontiert zu sein",so Frankreichs Aussenminister Bernard Kouchner in einem Interview mit der Ha´aretz während seines derzeitigen Aufenthaltes in Israel.(1)
Gleichzeitig erklärte der deutsche Aussenminister Frank Steinmeier am Samstag in Paris: gemeinsam mit den Partnern "müssen wir uns überlegen, ob wir den Druck auf den Iran erhöhen müssen" (2).Vor wenigen Tagen hatte die internationale Atomenergiebehörde IAEA glaubhaft verifizieren können, dass der Iran keine Atombomben baut. Die IAEA hat vom Iran nicht nur eine vollständige Chronologie aller Ereignisse in den zurückliegenden Jahrzehnten gefordert, sondern diese auch erhalten, inclusive Teilnehmerlisten von bis zu 20 Jahren zurückliegenden Beratungen. Anschliessend wurden sogar Teilnehmer solcher Treffen persönlich verhört.
Ergebnis: nichts. Die Iraner sind in allen bisher abgeschlossenen Punkten ohne Einschränkung rehabilitiert worden, von der zuständigen Weltbehörde. Im Bericht wird überdies festgestellt, daß die iranische Seite der IAEA in zufriedenstellender Weise Zugang zu allen beteiligten Personen ermöglicht und alle Fragen in angemessener Zeit beantwortet hat. Der gesamte Prozeß der Nutzung der Atomenergie durch den Iran steht unter vollständiger, strikter Kontrolle der IAEA, ebenso wie das gesamte bisher produzierte angereicherte Uran. Der höchste von der IAEA gemessene Anreicherungsgrad ist vier Prozent. Für die Herstellung von waffenfähigem Uran wären 80 bis 90 Prozent erforderlich. (3)

Was Aussenminister Steinmeier gerade in Paris macht, während sein Amtskollege in Israel weilt, wird nicht ganz ersichtlich. Vielleicht hat er Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy eine Botschaft aus Deutschland zu übermitteln, welche die (derzeitig immer noch amtierende) Kanzlerin Merkel so nicht bringen würde.
Klar ist - Franky ist die ganze Diskussion über den Iran "zu öffentlich". Hat er gesagt. (4)

Tja - quid pro quo, wie der Weise zu sagen pflegt.

weitere Artikel:
15.09.07
Merkel: Kontrolle über Atomwaffen von Frankreich?
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=938&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=9

29.08.07
Frankreichs Neue Weltordnung: "Bombe oder Bombardierung!"
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=878&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=8

20.08.07
Frankreich: Aussenminister Kouchner will "Blatt wenden" im Irak
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=839&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=8

04.08.07
Darfur: EU-Gelder flossen über AU an Milizen
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=787&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=8

12.07.07
Sudan,Darfur: wird die AU-Friedenstruppe sabotiert?
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=695&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=7

25.06.07
Globaler Krieg,Darfur: UN will Kontrolle über Öl,"Kampagne"gegen China,Eingreiftruppe soll im Tschad aufmarschieren
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=642&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=6

22.07.2006
Israel fordert atomaren Angriff auf den Iran
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=110&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=7

Quellen:
(1)
http://www.haaretz.com/hasen/spages/925066.html
(2)
http://www.on-live.de/nachrichten_226_DEU_HTML.php?text=20071117APD4002.xml
(3)
http://www.jungewelt.de/2007/11-17/027.php
(4)
http://www.on-live.de/nachrichten_226_DEU_HTML.php?text=20071117APD4002.xml