Bin Laden-Witz: Bin NachDenken, Herr Schäuble…

Berlin, Washington: In die aktuelle Diskussion um "Amokläufer" (2) im deutschen Innenministerium (Peter Struck über Wolfgang Schäuble) und einen Möchtegern-Imperator, dessen Invasionskrieg im Irak und Afghanistan kollabiert, platzt die brandheisse neue Medienproduktion mit Immanuel Goldstein, mit seiner neuen 2-Minuten.....platzt jetzt ein neues Bin Laden-Video mit alten Aufnahmen, aber re-mixed by Media Production "al-Sabah", was auch schon vorher bei CNN zu sehen und zu finden ist.(1)

Vor einer Woche hatte Wolfgang Schäuble mit einer bei Zwiedenkern ach so beliebten Wenn-Dann-Konstruktion am Beispiel Bin Laden begründen wollen, warum in Deutschland die Todesstrafe nie abgeschafft wurde und man sie deshalb wieder für alle auf Verdacht präventiv einführen müsse.(3)

Ausserdem forderte er die Einführung des Tatbestandes der "Verschwörung" (3).
Rein theoretisch.

...

Quellen:
(1)
http://de.today.reuters.com/News/newsArticle.aspx?type=worldNews&storyID=2007-07-15T105831Z_01_BON539499_RTRDEOC_0_EXTREMISMUS-BIN-LADEN-VIDEO.xml
(2)
http://www.abendblatt.de/daten/2007/07/10/768413.html
(3)
http://www.taz.de/index.php?id=start&art=1671&id=442&cHash=d1d88fe398