US-Lobbyist: Deutschland Schlüssel bei Krieg gegen Iran

Berlin: Der amerikanische "Nahost-Experte" Dennis Ross, Chef der Think Tanks "Washington Institute for Near East Policy" und "Institute for Jewish People Policy Planning" (2), hat heute in einem Exklusivinterview für die "Berliner Morgenpost" Deutschland als einen Schlüssel bei dem seiner Meinung nach kommenden Krieg gegen den Iran bezeichnet.Wörtlich sagte er:
"Die überwältigende Mehrheit der politischen und militärischen Eliten Israels will, dass der Rest der Welt den Iran mit diplomatischen oder anderen Mitteln stoppt."(1)

Ross merkte an, um einen Krieg zu verhindern müssten "an der diplomatischen Front" Sanktionen gegen den Iran durchgesetzt werden, auch durch Druck aus Saudi-Arabien.
"Die Europäer sind hier der Schlüssel, insbesondere Deutschland und Italien," welche durch Kreditgarantien dem Iran helfen würden, so der ex-Mitarbeiter im US-Aussenministerium.
"Die Saudis könnten ihren wirtschaftlichen Einfluss nutzen, um Entscheidungen europäischer Banken und Regierungen, die Verbindungen zum Iran haben, zu beeinflussen," so Ross.
"Zweitens müssen die Israelis zu den Europäern gehen und sagen: `Wenn ihr glaubt, dass ihr dabei seid, einen Krieg zu vermeiden, liegt ihr falsch. Ihr vergrößert das Kriegsrisiko, weil wir mit einem atomar bewaffneten Iran nicht werden leben können.`"

1981 war Dennis Ross im Stab von Paul Wolfowitz, damals Direktor für die Planung der US-Aussenpolitik des US-Präsidenten Ronald Reagan.
Eingesetzt hatte das Gremium Richard V. Allen in der neu geschaffenen Position des Nationalen Sicherheitsberaters.
Dennis Ross arbeitete dort zusammen mit Lewis Libby, Francis Fukuyama, Ross, Alan Keyes, Zalmay Khalilzad, Stephen Sestanovich and James Roche (2).

Vor kurzem wurde Lewis Libby im Zuge der Enttarnung der CIA-Agentin Valerie Plame zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt.
US-Präsident George Bush junior begnadigte ihn daraufhin und erntete harsche Kritik.
Hillary Clinton meinte dazu, Bushs Vorgehen sei ein Beweis dafür, dass er Vetternwirtschaft über den Rechtsstaat erhoben habe.
der New Yorker Senator und Bush-Kritiker Charles Schumer:
"Am 4. Juli feiern wir den Unabhängigkeitstag, der uns daran erinnert, dass eines der Prinzipien, für die unsere Gründerväter kämpften, gleiches Recht für alle war", so Chumer. Diesen Grundsatz trete der Präsident nun mit Füßen.(3)

Wie sich jüngst ebenfalls herausstellte, war Lewis Libby ausserdem offenbar langjähriger Agent des Mossad.(4)

weitere Artikel:
21.06.07
USA,Deutschland und Israel kooperieren mit Terroristen im Irak gegen Iran
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=632&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=6

14.06.07
Wer will Deutschland in den Gaza-Krieg bomben?
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=610&JAHR_AKTUELL=2007&MON_AKTUELL=6

07.09.2006
Deutsche Marine direkt vor Syrien
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=133&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=9

03.08.2006
Israel will Deutschland in den Weltkrieg bomben
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=119&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=8

27.07.2006
Droht ein "Al-Qeada" Anschlag in Israel?
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=113&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=7

22.07.2006
Israel fordert atomaren Angriff auf den Iran
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=110&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=7

18.07.2006
Neocons starten massive "World War" Kampagne
http://www.radio-utopie.de/archiv.php?themenID=107&JAHR_AKTUELL=2006&MON_AKTUELL=7

Quellen:
(1)
http://www.morgenpost.de/desk/1021875.html
(2)
http://en.wikipedia.org/wiki/Dennis_Ross
(3)
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,2664411,00.html?maca=de-kalenderblatt_topthema_deutsch-346-rdf
(4)
http://www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=6236