Schäuble, BKA, BND: Ihre Frau, die Ilsebill…

Berlin: Sind Sie vielleicht Wähler oder gleich in der CDU, in der SPD, bei den Bündnisgrünen, vielleicht "liberal" in der FDP oder auch satt in der "Linkspartei" und wundern sich, warum Sie so kalte Klingelbeutel haben? Irgendwie zieht´s so. Jetzt begreifen Sie: Sie stehen am schäumenden und brausenden Meer, ohne Hosen, machen eine denkbare dumme Fresse und fangen schon wieder an zu bitten und betteln, weil Sie einfach nicht die Traute haben zu Ihrer Ollen ein einziges Mal im Leben NEIN zu sagen.

Jetzt kommen die schon wieder an. Die ganze Bande. BND, BKA, Uhrlau, Schäuble (1,2), alle die ja nicht machen können was sie müssen, ohne vorher noch mehr von Ihnen, meine 80 Millionen Damen und Herren, bekommen zu haben.
Die Kofferbomben. Die El Kaida/Al Kaida/al-Qaida/Al-Qaeda. Hui Buh und der Turbanträger. Der böse Jude, ähh, Moment mal, wer war das diesmal, genau, der Moslem an sich und überhaupt. Es hat nie Nazis gegeben. Das ist alles eine Erfindung der Linken und ihrer Geschichte. Sie wollen nur unser Bestes, und Sie geben es Ihnen auch gern, gell?

Mal ehrlich: Freiheit, Verfassung, Lebensfreude, Wärme der Gesellschaft, Völkerfrieden, parlamentarische Kontrolle, Demokratie - hey, was zählt, ist das die Ilsebill kriegt was sie will, stimmt´s?

Wie ist das so als Memme? Kriegt man da ´nen Bonus oder sowas? Gibt´s da ein Lebensgefühl, was ich nicht kenne? Hab ich was verpasst? Tja, ich krieg eben nichts mehr mit.

Wissen Sie, es ist nicht die Frage, warum hat man was gegen Faschisten. Es ist die Frage, warum haben die was gegen alle anderen?
Warum sind die, ihrer Meinung nach, die Einzigen, denen man vertrauen kann, weil DER MENSCH an sich, unten und so, ja so schlecht ist...?

Wenn es nicht Tabletten gäbe gegen sowas, müsste man die SPD eigentlich als Pharmaprodukt zum Patent anmelden. SO ehrlos und SO wehrlos war sie echt noch nie in der Erfindung der Geschichte der Linken.

Falls sich derzeit in Berlin noch ein Sozen irgendwo, erkennbar als solcher, mit seiner Ilsebill (oder einer anderen) einen netten Kneipenabend machen will ohne zusammengebrüllt zu werden, würde ich ihm empfehlen einfach zu erzählen, er sei es gar nicht, den man da vor sich sehe. Er sei selbst nur eine Erfindung und man würde sich nur einbilden ihn zu sehen.

Es sei überhaupt alles nur eine Erfindung, das Leben, die Welt, das Land, in dem wir wohnen, die Republik und der ganze Scheiss, das sei alles gar nicht da und somit auch nichts wert.
Das Einzige was zähle, sei seine Schnauze zu halten und zu tun was einem gesagt wird.

Ich glaube, das wäre noch die beste Option für so einen.

(1)
http://www.ln-online.de/news/brennpunkt/2108179
(2)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,474988,00.html