Radio Utopie wieder im Netz

Zuerst einmal - vielen Dank für die vielen Rückmeldungen und Anfragen. Unsere besonderen Grüsse gehen an das Zeitungsnetzwerk, Net News Global und die unabhängigen Medien. Es ist gut zu wissen, dass es noch andere gibt, die denselben Geist tragen.

Wir konnten erst einmal nichts anderes tun, als nach den letzten Angriffen die Station wieder hinzubiegen und abermals ein paar kleine Änderungen vorzunehmen. Man sollte ja stets bescheiden sein, aber wir gehen davon aus Euch nun kontinuierlich im Netz erhalten zu bleiben.

Die Cyberangriffe auf uns haben jedenfalls die Ausmasse angenommen, die uns zustehen. Nun werden wir mit Arbeit zurückholzen.

Mal ehrlich - wie hätten Sie jemanden genannt der Ihnen vor einem Jahr gesagt hätte, dass..
-wir vor einer weltweiten Währungsreform stehen,
- dass auf einmal alle wissen (und im Grunde immer gewusst haben) dass der Kapitalimus noch nie funktioniert hat (es sei denn es opfern ihm immer wieder neue Myraden von Deppen ihre Lebenszeit),
- dass Sie demnächst zusammen mit schätzungsweise einer Milliarde anderer Opfer gegen eine imaginäre Pandemie zwangsgeimpft werden sollen (mutmasslich um eine echte draus zu machen),
- dass in der Republik USA dazu die neue Regierung genau den denkbar dreckigsten Verrat begehen wird den sich ihre Vorgänger nicht getraut haben, nämlich unter Bruch des Posse Comitatus Act das Militär auf eigenem Territorim gegen die Bevölkerung einzusetzen,
- oder dass mal eben Mallorca abgeriegelt wird um der ganzen Hammel-Herde im dümmsten und wichtigsten Land der Erde irgendwie klar zu machen, dass sie keinen Urlaub, sondern endlich vor irgendetwas Angst haben sollen?

Ja, hier ist was los, hier gibt´s was zu sehen, und das alles vor einer Bundestagswahl am 27.September auf dass die ganzen elenden Gelderfinder, Militärs und Eliten weltweit starren wie der Elephant auf die Maus, die brüllt.

Also - wir Ihr seht, geben wir nicht auf. Das können wir nicht, sorry. Aber man muss ja nicht alles können.

Aber, liebe Zinnsoldatinnen und Zinsoldaten, lassen wir den Rest doch einfach jemanden anderen sagen. Morpheus, bitte auf die Bühne....(und nicht vergessen: das hier ist die Berliner Republik. Und wir haben keine Angst...)

Comments are closed.