Live-Übertragung vom Kongress der unabhängigen Medien 2010

Posted on

Radio Utopie überträgt live vom zweiten Kongress der unabhängigen Medien, wieder unter dem Motto "Unabhängige Medien vernetzen und informieren. Gemeinsam für Demokratie und Freiheit". Teilnehmer sind auch diesmal unabhängige Journalisten, Autoren, Blogger, Seitenbetreiber, Dissidenten und Bürgerrechtler, sowie weitere Medienschaffende, Multiplikatoren und Kommunikatoren im Spektrum der Öffentlichen Meinung.

Committee to Protect Journalists forderte US-Verteidigungsminister zu Untersuchung zum Tod der Journalisten in Bagdad auf

Posted on

Zugespieltes Video an Wikileaks dokumentiert das Töten der Journalisten durch das US-Militär mit Hilfe der Bordkamera des US-Apache-Hubschraubers In einem Brief an US-Verteidigungsminister Robert Gates forderte der in New York ansässige Journalistenverband Committee to Protect Journalists gründliche Ermittlungen zu dem Tod der sechzehn Journalisten durch US-Truppen im Irak im Jahr 2007, nachdem Wikileaks Anfang April […]

US-Verteidigungsminister Robert Gates lügt zu von Wikileaks aufgedecktem Video und verteidigt Todesschützen

Posted on

Das Pentagon zieht keine Konsquenzen aus der Hinrichtung von Zivilisten durch das US-Militär - Soldaten handelten korrekt der Situation entsprechend Am 5.April veröffentlichte Wikileaks das mit einer Bordkamera gefilmte Massaker auf zwölf Zivilisten in Bagdad am 12.Juli 2007, unter den Getöteten waren Journalisten und Fotografen, die alle unbewaffnet waren und eindeutig keine Gewalt in irgendeiner […]

Wikileaks veröffentlicht Aufnahmen von Massaker des US-Militärs in Irak

Posted on

Am 12.Juli 2007 schoss das US-Militär von Kampfhubschraubern über Bagdad aus in eine Menschenmenge, die es für "Aufständische" hielt. Zwölf Menschen wurden ermordet, darunter zwei hoch angesehene Journalisten der Nachrichtenagentur "Reuters", Saeed Chmagh und Namir Noor-Eldeen. Nach dem ersten Beschuss wurden herbei geeilte Helfer, die einen der verwundeten Journalisten bergen wollten, in einem zweiten Beschuss […]

Google Inc. sperrt Blog aus Kuba

Posted on

Seite "La Isla desconocida" des kubanischen Publizisten Enrique Ubieta zensiert. Anfragen des Betroffenen ohne Antwort Im "Cache" von Google noch zu sehen: Zensierter Blog Ubietas Berlin/Havanna. Der US-amerikanische Google-Konzern geht offenbar verstärkt gegen Journalisten aus Kuba im Internet vor. Wie die Nachrichten- und Debattenportale Cubadebate.cu und ciudadccs.org.ve berichten, wurden dem kubanischen Publizisten und Schriftsteller Enrique […]