Schreiben an den SWR wegen dessen Berichterstattung über die Demonstration in Koblenz vom 9. Mai 2020

Posted on

Es war äußerst friedlich, es wurde über den zu großen Einfluss von Bill Gates auf die weltweite Gesundheitspolitik gesprochen und die Sorge vor einer Impfpflicht kundgetan. Dies geschah auch in Anlehnung an das desaströse Ostersonntaginterview mit Bill Gates in den Tagesthemen, das auch ich als reine Propaganda ohne jegliche kritische journalistische Nachfrage durch Ingo Zamperoni erlebt habe. Ich selbst saß damals geschockt vor dem Bildschirm und fragte mich: „Oh mein Gott! Haben die Verschwörungstheoretiker recht? Wie kann dieser Mann behaupten, dass er 7 Milliarden Menschen impfen wolle, bei einer geschätzten Gesamtbevölkerung von 7,7 Milliarden Menschen?“

Alex Jones Auftritt im Capitol von Texas: Go Away TSA

Posted on

Sicherheitsbeamte der Transportation Security Administration (TSA) der Bundesregierung dürfen weiter auf texanischen Flughäfen Passagiere von vorn und hinten begrabschen. (Foto: privat) Als sich die reguläre Sitzung des Repräsentantenhauses und des Senats von Texas gestern ihrem Ende näherte, erschollen in der Eingangshalle laute Rufe “Cri-mi-nal! Cri-mi-nal!” und “Treason! Treason!” von einer Gruppe von Leuten unter Leitung […]

61 Prozent der US-Amerikaner bleiben weiterhin „immun“ gegenüber dem Gang zur H1N1-Impfung

Posted on

Intensive Aufrufe, Werbe- und Angstkampagnen der Regierung und die der Pharmaindustrie nahen Organisationen über eine "tödliche Schweinegrippe-Pandemie" liefen grösstenteils ins Leere und nicht wie angenommen in manipulierte hohle Köpfe - US-Bürger bewiesen gesunden Menschenverstand gegenüber allen Beeinflussungen trotz staatlichem Nachdruck, drei von vier US-Bürger sind nicht gegen das H1N1-Virus geimpft.