Von Parkland nach München

Posted on

Bevor nach dem Attentat in Florida, welches zwei Tage vor Beginn der Münchner "Sicherheitskonferenz" der internationalen Kriegslobby erfolgte, das Leben eines weiteren jungen Menschen ausgelöscht wird, sollte die Öffentlichkeit Fragen stellen. Es gibt jede Menge davon.

Das Memo

Posted on

Die Veröffentlichung markiert einen Wendepunkt in der real existierenden Machtarchitektur, der Hierarchie auf dem Planeten und eine historische Niederlage des internationalen geheimdienstlichen Komplexes. Methoden zur politischen Spionage und Manipulation der Demokratien weltweit, im Zusammenspiel von Polizei, Geheimdiensten, Konsortien und kommerziellen Spionen, treten nun zutage.

„Auch ich, mein Donald..?“

Posted on

Comey, der bereits eine Präsidentin verhinderte und offensichtlich versuchte einen anderen über übelste Schmutzgeschichten zu erpressen und dafür vor wenigen Tagen von diesem auch noch mehr Geld haben wollte, muss es nun ein wenig wie Brutus bei den Senatoren gegangen sein, der vom Cäsar vorher erwischt wird.

Was wiederum beweist, das selbst am untersten Ende der "Nahrungskette" eines nie ausgeht, wenn es dort wenigstens Pressefreiheit gibt:

das Popcorn.

Schauen Sie mal: hier ist soeben eine Boeing reingeflogen

Posted on

Die U.S.-Bundespolizei F.B.I., der bereits vorgeworfen wurde eine U.S.-Präsidentin verhindert und den derzeitigen Präsidenten ausspioniert zu haben, hat neue Fotos vom Pentagon am Tage der Attentate vom 11. September 2001 veröffentlicht. Alle finden die gut - die Fotos, die offizielle Version von 9/11, das F.B.I., den fünfzehnjährigen Terrorkrieg, die 2-3 Millionen Tote, etc.

Wir nicht.