„SPD“, „Linkspartei“: Moslems sind terrorverdächtig

Innenminister beschließen Aufnahme der Religion als Merkmal in Terrordatei Berlin: Fünf Jahre nach dem 11.September humpelt der deutsche militärisch-industrielle Komplex immer noch mühsam den US-Vorgaben hinterher. Obwohl der Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums nach Meinung des Grünen-Politikers Volker Beck sowie des Innenministers von Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, verfassungswidrig ist (1), stimmte die SPD am Ende wie immer Wolfgang […]

Der Psychokrieg Kapitel II

Bahaji, die Al Qeada, die Geheimdienste, die Hamburger Marienstraße und das große TerRohr.. München: Fünf Jahre nach dem 11.September, dem Beginn des Weltkrieges on terror und der "entscheidenen ideologischen Schlacht des 21.Jahrhunderts", so US-Präsident Bush in seiner letzten Rede(1), verklagt die deutsche Familie eines Hinterbliebenen vom 11.9. die US-Behörden, weil sie davon ausgeht, daß diese […]

WAR IS BREWING II

Italien droht Syrien / türkischer Truppenaufmarsch im Süden / Spannungen im Kaukasus / Iran läßt Ultimatum verstreichen Italien: Der "linke" Außenminister der "linken" Prodi-Regierung hat Syrien davor gewarnt, Waffen an die Hisbollah zu liefern. Dem werde man nicht tatenlos zusehen.

Der Psychokrieg

Kapitel I - Kofferbomben, Lügen und Videos Tripoli, Libanon: Der zweite mutmaßliche "Kofferbomben-Attentäter" wirkte offenbar ruhig und gefaßt. "Ich bin ein unschuldiger Mann. Ich habe keine Angst", so sagte offenbar der mit Bild und Interpol weltweit gesuchte Dschihad Hamad gestern im sicheren Gewahrsam der Sicherheitskräfte des Libanons zu der Anklage der deutschen Bundesanwaltschaft, er hätte […]

Die Verschwörer des Krieges

Der Libanonfeldzug, die Vorbereitung, die Beteiligten Berlin: Die Entsendung deutscher Truppen in das libanesische Kriegsgebiet ist weiterhin noch nicht beschlossene Sache. Abgelehnt wird dieser von der israelischen Regierung zur Bedingung für den Stopp des Feldzuges bzw. der Bombardierung des gesamten Libanons gemachte Bundeswehreinsatz (1) weiterhin von dem Zentralrat der Juden, der WASG Berlin, der FDP, […]