Geheimdienst-Dossier: Coronaviren in Labor „genetisch modifiziert“, Zusammenarbeit von China und Australien

Bezüglich des Ursprungs von SARS 2 (Coronavirus) zitierte gestern der australische "Daily Telegraph" aus einem Dossier des Geheimdienstverbunds "Five Eyes"' (Geheimdienste aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland).

Radio Utopie veröffentlicht nun eine Übersetzung des Artikels. Anschließend ein Kommentar.

Die Distanz macht’s: Knoblauchgeruch ist das ultimative Mittel gegen Grippeviren

Die Serben wissen noch, was zur Immunstärkung beiträgt Das Schweizer Fernsehen hat mit seinem am Samstag, den 14. November, online gestellten Beitrag "Knoblauch ist das Beste, vergesst Impfungen" den orginellsten Bericht über vorbeugenden Massnahmen gegen die Schweinegrippe gebracht, der es verdient, auch den deutschen Lesern hier noch einmal vorgestellt zu werden. Damit bekommt man die […]