Raketen-Panik auf Hawaii: Simulierter Alarm vom Pazifikkommando

Am 13. Januar wurde durch die Katastrophenschutzbehörde auf Hawaii ein Alarm ausgegeben, der im Anflug auf die Insel befindliche Raketen suggerierte. Nahe lag für die Bewohner der Insel ein Angriff mit Nuklearraketen aus Nordkorea. Die Sirenen heulten. Die Menschen suchten irgendwo Schutz.

Erst fast 40 Minuten später gaben die Behörden Entwarnung. Es gab keine anfliegenden Raketen.

weiterlesen

Mit dem „Kremlreport“ erreicht Washington neue Höhen des Wahnsinns

In einem Akt der wahnsinnigen Eskalation von Provokationen gegen Russland hat Washington eine Liste von 210 russischen Regierungsbeamten und wichtigen Geschäftsleuten erstellt, welche "Gangster" sind, "Mitglieder von Putins Bande", "Drohungen", "Leute, die es verdienen, sanktioniert zu werden", oder wie auch immer die westlichen Sudelmedien die Liste erklären wollen. Die absurde Liste umfasst den Premierminister Russlands, den Außenminister, den Verteidigungsminister und Führungskräfte von Gazprom, Rosneft und Bank Rossiya.

weiterlesen

Robert Parrys Erbe und die Zukunft von Consortiumnews

Bei meinem Vater war die berufliche Arbeit immer sehr persönlich, und seine Karriere als Journalist war eng mit seinem Familienleben verbunden. Ich kann mich an Küchentischgespräche in meiner frühen Kindheit erinnern, die sich auf die von den USA unterstützten Kriege in Mittelamerika konzentrierten, und an Beschwerden darüber, wie seine Redakteure bei Associated Press zu ängstlich waren, um Artikel von ihm zu veröffentlichen, die - egal wie gut dokumentiert - die Reagan-Administration in ein schlechtes Licht rückten.

weiterlesen