Haben Sie´s gemerkt? Jemen.

Aktuelles Militär, Krieg Spionage, Attentate

Die angebliche Paketbomben-Nummer aus dem Jemen ist eine Farce. Wie der Ron Paul Blog (1) in der "Yemen Post" (2) vom 29.Oktober zu lesen fand, verließ laut dem Luftfrachtchef der Yemenia Airways, Mohammed al-Shaibah, kein einziger UPS Luftfracht-Flieger jemenitische Landebahnen in den 48 Stunden zuvor.

Die Regierungen der Monarchie Großbritannien, der Geld- und Militärmonarchie USA, der Wahlmonarchie Frankreich und der Deppen-Oligarchie Deutschland hatten wieder einmal nichts gemerkt. Dabei hatte es ihnen Radio Utopie doch am 18.Oktober ausführlich erläutert. (Merken Sie sich Jemen).

Alles Schall und Rauch schrieb dazu (3):

"Pünktlich wie immer vor einem wichtigen Ereignis kommt die Terrorgefahr wie auf Bestellung. Diese Verbrecher in Washington tun alles um die Wahlen zu beeinflussen und der gutgläubigen amerikanischen Bevölkerung Angst einzujagen. Es ist doch bezeichnend, wie Obama sofort die Medienpräsenz übernahm und in allen TV-Kanälen zu sehen war, als starker "Führer" der das Land verteidigt, genau vor der Wahl. Dabei ist diese Bombengeschichte wieder ein Lüge, denn kein UPS-Frachtflugzeug hat in den letzten 48 Stunden den Jemen verlassen und es gab kein Paket welche von Jemen nach Chicago gesandt wurde."

Nun, ob die abgetakelte US-Regierung von Kriegspräsident Barack Obama und seinen Fantom-Demokraten unter Falscher Flagge sich nun an die Meldung dran hängten, oder sie durch die geplante neue 60 Milliarden Dollar schwere Waffenlieferung an die archaische Ölmonarchie Saudi Arabien (4) von dessen Geheimdiensten erkauften, spielt keine Rolle mehr. Die anstehenden Kongresswahlen in den USA sind keine Wahl. Eine Wahl hat man zwischen zwei verschiedenen Parteien, nicht der gleichen mit anderer Schminke.

Seit neun Jahren ist Krieg. Krieg gegen die Demokratie, Krieg gegen die Gewaltenteilung, Krieg gegen die Freiheit und vor allem Krieg gegen den Verstand. Geführt wird er durch Regierungen der kriegführenden Länder, deren Militärs, Spione, Polizisten, die verschmelzenden "Sicherheitsorgane" und Behörden, die behaupten all dies in Wirklichkeit zu verteidigen. Die Kriegsgebiete in Asien dienen zur Legitimation des eigentlichen Schlachtfeldes, der "Heimatfront", des "Homelands", deren Bevölkerungen durch nicht existierende, aber angeblich allgegegenwärtige Bedrohungen diszipliniert und der Transformation in autoritäte Polizeistaaten und Wirtschaftsdiktaturen unterworfen werden sollen. Die Kirchen, die muslimische, christliche und jüdische, sollen auf niederträchtigste und abscheulichste Weise für profitable Zwecke gegeneinander ausgespielt und benutzt werden.

Gekaufte und gesteuerte Regime in Asien, die in regelmäßigen Abständen für die großen Brüder und Schwestern in Berlin, Paris, London und Washington die eigene Bevölkerung als "Verdächtige", "Aufständische" oder vermeintliche Mitglieder nicht existierender Fantome massakrieren (und gleichzeitig mit den Milizen unter einer Decke stecken, die sie im Sold des "Westens" angeblich bekämpfen), tun ein Übriges. Die "Regierungen" von Afghanistan, Irak, Pakistan, Jemen, Saudi-Arabien, Ägypten, Jordanien, usw, sind nichts weiter als die ausführenden Prokonsule, die Statthalter eines verfallenden Wirtschaftsraumes, deren Währungen staatlich nicht kontrolliert werden, sondern von einem Geldsystem mit Geldschöpfungsmonopol der Banken kontrolliert werden, die im Besitz von Einzelpersonen, Familien, Privilegierten und Kasten sind, deren Treiben keinerlei demokratischer, staatlicher oder gesetzlicher Kontrolle unterliegen.

Die "Politik" der etablierten "Politiker" ist keine Politik. Sie ist der geistige, moralische, kulturelle und finanzielle Krieg gegen die eigene Bevölkerung. In Attentaten unter Falscher Flagge - wie am 11.September 2001 - wird dieser Krieg dann auch militärisch geführt.

Hat aber der "Terror", der Schrecken, seine Macht verloren, dann sieht es schlecht aus für die Lügner, Ausbeuter und feudalen Kreise, die den sogenannten "Westen" beherrschen. Dann wird abgerechnet, mit genau dem Mittel, welches die Anbeter unfähigen Mittelmaßes, eitle, bräsige, korrupte und dekadente Herrscher, inzestiöse Privilegierte, ihre schmierigen, abgefeimten Lakaien und plumpen, verblödeten Diener in der Geschichte der Menschheit stets am Meisten gefürchtet haben:

der ganz normalen Demokratie.

Artikel zum Thema:
18.10.2010 Merken Sie sich Jemen

Quellen:
(1) http://ronpaulblog.de/blog/2010/10/30/jemenitischer-luftfrachtchef-kein-ups-flieger-verliess-jemen-in-den-letzten-48-stunden/
(2) http://www.yemenpost.net/Detail123456789.aspx?ID=3&SubID=2705&MainCat=3
(3) http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/10/obama-nutzt-terrorwarnung-zur.html
(4) http://www.tagesschau.de/ausland/usasaudiarabien100.html

Comments are closed.