Berliner Wassertisch: Schon 77.000 Unterschriften für das Wasser-Volksbegehren gesammelt

Aktuelles

Am 10. September 2010 hat der Berliner Wassertisch der Landeswahlleiterin weitere 23.500 Unterschriften übergeben. Damit hat sich die Zahl der gesammelten Unterschriften auf 77.000 erhöht. Hinzu kommen die in den Bürgerämtern abgegebenen Unterschriften, deren Zahl bislang noch unbekannt ist.

Bis zum 27. Oktober 2010 sind insgesamt 172.000 Unterschriften erforderlich, um die zweite Stufe des Volksbegehrens zum Erfolg zu führen.

Der Berliner Wassertisch ist ein lokales Netzwerk von Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Gruppen, Initiativen und Bürgerinnen und Bürgern, die sich unter dem gemeinsamen Thema "Wasser gehört uns allen - Wasser ist ein Menschenrecht" zusammengefunden haben. Als lokales Netzwerk konzentriert man sich zur Zeit auf das Ziel, die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe aufzuheben.

Nähere Information hier und hier. Water makes Money

Comments are closed.