Ärzte in Deutschland: Impfaktion sinnlos

Bundesärztekammer fordert die Arzneimittelkommission zur Überprüfung der Notwendigkeit des Impfplanes zum A/H1N1-Virus auf

Der Präsident der Bundesärztekammer Jörg-Dietrich Hoppe sagte in einem Interview mit der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung, dass immer mehr Ärzte in Deutschland mit dem Umgang der Behörden zu der Schweinegrippe unzufrieden sind.

Das Gefahrenpotential des A/H1N1-Virus würde total überschätzt und die Bevölkerung grundlos verunsichert.

Die Gegner in der Ärzteschaft zu der geplanten Massenimpfung der Bevölkerung im Herbst werden immer zahlreicher, erklärte Herr Hoppe

"Bei uns melden sich viele Kollegen, die die Verunsicherung der Bevölkerung für übertrieben halten"

"Wir hatten schon bedeutendere Grippewellen."

Bei dieser Grippe sind die Symptome viel leichter.

Ältere Menschen brauchen überhaupt nicht geimpft werden, da sie im Laufe ihres Lebens über eine Teilimmunisierung verfügen, sagte Herr Hoppe.

Die Bundesärztekammer hat jetzt die Arzneimittelkommission gebeten, sich "intensiv" mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Artikel zum Thema

22.08.2009 “So schlimm wie die Nebenwirkungen kann die Schweinegrippe selbst gar nicht sein”
20.08.2009 "Schweinegrippe": US-Behörden vergehen sich an Babies
19.08.2009 Schweinegrippe-Wirtschaftskrise: Massenimpfungen amtlich
19.08.2009 Berliner Junta will 35 Millionen Deutsche “impfen” lassen
17.08.2009 Schweinegrippe: Tamiflu mehr Schaden als Nutzen
13.08.2009 ABAS: Einstufung des neuen Influenza -Virus A/H1N1 in die Risikogruppe 2
12.08.2009 Sicherheitslücken der Hochsicherheits – BSL-4 Labore des Centers for Disease Control and Prevention (CDC)
05.08.2009 Profitables Doppelspiel mit der A/H1N1- Pandemie
03.08.2009 Schweinegrippe: Grossbritannien pocht bei Medikation auf Tamiflu-Monopol
03.08.2009 Fragen an das Gesundheitsministerium zur Schweinegrippe (A/H1N1)
31.07.2009 Britische Studie: Nebenwirkungen bei Tamiflu
31.07.2009 Weltweite Profite der A/H1N1-Medikamenten-Produzenten
27.07.2009 Pharmaindustrie: grausame Medikamentenversuche unter dem Motto “Kinder sind unsere goldene Zukunft”
26.07.2009 Professor zur Schweinegrippe: “C’est une plaisanterie! Das ist ein Witz”
17.06.2009 Luxemburg: normale Ansichten zur Schweinegrippe
06.06.2009 Placebo-Terror vor der EU-Wahl
21.05.2009 Rückkehr zur Normalität: Mexiko-City hebt Schweinegrippen-Alarm auf – seit sieben Tagen keine neue Infektion mehr!
18.05.2009 WHO wird zum Zeppelin
01.05.2009 Mexiko: Schweinegrippe ebbt ab, nachdem Tests nicht mehr in Seuchenbehörden der USA und Kanada durchgeführt werden
29.04.2009 Demontage der Schweinegrippe beginnt – WHO gibt nur sieben Todesfälle in Mexiko zu
25.04.2009 Panik vor Schweinegrippe: Produkt im Zeichen des Genoismus

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/58972/1462889/neue_ruhr_zeitung_neue_rhein_zeitung

by

Autor

Comments are closed.