Links raus

Der Bezirksabgeordnete Vasco Schultz sieht die GAL Hamburg auf dem Weg ins konservative Lager. Der grüne Bezirksabgeordnete in Hamburg-Wandsbek, scheint irgendwie so gar nicht an die Wand gemalt. Irgendwie ist Vasco Schultz einer von denen die früher noch normal waren und heute schon am stetig näher rasenden linken Abgrund stehen. Dabei will er nur, dass […]

weiterlesen

Die Türkei muss ruhig bleiben

Istanbul: Heute hat das Verfassungsgericht der türkischen Republik ein Verbotsverfahren gegen die Partei des Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan und des Staatspräsidenten Abdullah Gül eröffnet. Es ist die klassische Variante eines kalten Staatsstreichs innerhalb des US-Einflussbereichs, wenn die blutige Variante nicht aussichtsreich erscheint. Die eigentlichen Strippenzieher und Anführer dieses Putsches von US-Gnaden sind 2 Personen: Generalsstabschef Yasar […]

weiterlesen

Remembering The Downing Street Memorandum

Because someone has to… The Angryindian 03.23.2008 While this submission to the March 19th Blogswarm seems extremely tardy, I assume the reader that it isn’t. I expected most people and the mainstream media to focus on American military expenditures and the U.S. body count inching its way up to 4000 with a few enterprising souls […]

weiterlesen

Ypsilanti: "Regierung links der bürgerlichen Parteien"

Hessen: Selbst Intellektuellen, Bürgerrechtlern und Sozialaktivisten, die der SPD aus guten Gründen den politischen Krieg erklärt haben, muss diese Frau Respekt abringen. Sich gegen den eigenen Bundesverband, Kollaborateure im eigenen Landesverband und die gesammelte Hetzmannschaft der Konzernmedien erfolgreich durchzusetzen, was das wirklich heisst, dies werden die wenigsten nachvollziehen können. Andrea Ypsilanti hat in ihrer Parteitagsrede […]

weiterlesen

Vor NATO-Gipfel: Affäre um "verletzte" DSO-Soldaten in Koblenz

Berlin: In der Nacht zum 27. waren nach Angaben der Bundeswehr zwei deutsche Soldaten bei einem "Anschlag" auf ihr Leben in Afghanistan nahe Kundus angeblich schwerverletzt worden. Die Meldungen über den Tathergang waren widersprüchlich. Es stellte sich heraus, dass die Soldaten Angehörige der "Division Spezielle Operationen" (DSO) sind. In der Nacht veröffentlichten wir den Artikel […]

weiterlesen