Kategorien-Archiv: Aktuelles

“Wir fordern erneut von Kiew, den Krieg gegen das eigene Volk zu beenden”

Erklärung des Außenministeriums Russlands zu neuen Kriegsverbrechen des ukrainischen Regimes vom 29. Juli

Auch in Militär, Krieg, Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

“Wir fordern die Einstellung des Beschusses der Russischen Föderation”

Erklärung des Außenministeriums Russlands zum neuerlichen Beschuss des Territoriums der Russischen Föderation durch die ukrainischen Sicherheitskräfte vom 29. Juli

Auch in Militär, Krieg, Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

Russische Föderation: Sanktionen durch Tokio fügen “bilateralen Beziehungen Schaden zu”

Kommentar des Außenministeriums Russlands zur Verhängung von zusätzlichen Sanktionen gegenüber Russland durch Japan vom 29. Juli

Auch in Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

“…als man vor drei Jahren das Land für seine ´Demokratisierung´ bombardierte”

Kommentar des Departements für Information und Presse des Außenministeriums Russlands zur Entwicklung der Lage in Libyen vom 28. Juli

Auch in Militär, Krieg, Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Das friedliche Zusammenleben der Völker und Heimat aller Religionen, das ist die Berliner Republik, nicht Israel

Seit Jahren emigrieren Israelis in die Stadt, die der Berliner Republik ihren Namen gibt. Dafür gibt es einen Grund. Dieser Staat und seine Regierung sind es nicht. Als sich ihr Kollege Yair Lapid, seines Zeichens glorreicher Finanzminister, im Oktober 2013 lauthals über die Flucht gerade junger und kreativer Israelis nach Berlin beschwerte, entblödete sich der Botschafter der Merkel-Steinmeier-Regierung nicht, sich zu entschuldigen und zu behaupten, diese quasi-Abtrünnigen würden ja Deutschland bald wieder verlassen.

Was gerade viele Israelis hier suchen und finden und sie dauerhaft bleiben lässt, ist nicht dieser Staat, seine Funktionäre und Parteien. Es ist die vier Jahre nach dem Faschismus in Kraft getretene Verfassung und seine Werte, die wiederum diese Regierung und alle etablierten Parteien seit Jahren zersetzen, ignorieren, gezielt brechen und mit allen Mitteln versuchen endlich loszuwerden, weil sie es sich zur Aufgabe gemacht haben sogar die Existenz des eigenen Staates in Frage zu stellen, mitsamt so ziemlich jedes anderen in Mitteleuropa, wenn auch nicht in Vorderasien.

Auch in Militär, Krieg, Politik, Verfassung, Demokratie veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen
  • Unseren (anonymisierten) Piwik-Counter ausknipsen:


  • Aktuelle Meldungen


  • Kategorien

  • Archive



  • Spenden für Radio Utopie


  • Email bekommen bei neuen Artikeln:

  • Meta