In China fällt ein Sack Gen-Reis um … und Umsatz bricht ein

“In China ist ein Sack Reis umgekippt…”, wer kennt nicht diese Redensart. In der chinesischen Stadt Wuhan brach der Umsatz mit dem Verkauf von Reis – einem der wichtigsten Grundnahrungsmittel in Asien – binnen kürzester Frist drastisch ein.

Ein Bericht in einem staatlichen Fernsehsender am Samstag über den illegalen Verkauf von gentechnisch veränderten Reis in einem einzigen lokalen Supermarkt führte dazu, dass in mehreren Verkaufsmärkten der Stadt die Verbraucher keinen Reis mehr erwarben. Lesen Sie mehr »

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen

“Das Washingtoner Regime baut in seinen Darlegungen auf nicht der Wirklichkeit entsprechenden antirussischen Mutmaßungen auf”

Kommentar des Außenministeriums Russlands zu den andauernden antirussischen Ausfällen der Administration der USA vom 26. Juli

Nach der von der amerikanischen Administration organisierten nicht nachlassenden Verleumdungskampagne gegenüber Russland zu schließen, stützt man sich bei der Durchführung der eigenen Außenpolitik immer mehr auf offene Lügen. Man braucht nur die jüngsten Erklärungen des Pressesekretärs des US-Präsidenten, Josh Earnest, hernehmen, der unser Land für den Absturz des Flugzeugs der „Malaysia Airlines“ über der Ukraine direkt schuldig machte.

Lesen Sie mehr »

In Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

“Versteht man in den Hauptstädten der EU-Länder, wozu diese verantwortungslosen Schritte führen können?”

Kommentar des Außenministeriums Russlands zur Verhängung von zusätzlichen antirussischen Sanktionen durch die Europäische Union vom 26. Juli.

Anm. d. Red.: Wir fordern das Außenministerium der Russischen Förderatiom zum wiederholten Male (1, 2, 3, 4) auf, ein paar tausend Rubel weniger in die Internet-Kontrolle und stattdessen in einen Übersetzer mehr zu investieren, um im ureigensten Interesse die eigene deutschsprachige Webseite aktuell zu halten. Auch mehrfache diesbezügliche Anrufe bei der Russischen Botschaft in Berlin waren nicht erfolgreich und inspirierten offensichtlich nur schlechte Witze der hiesigen Spitzel und ihrer medialen Megaphone.

Wieder einmal am Gängelband Washingtons in der Frage von zusätzlichen antirussischen Sanktionen gehend, hat die Europäische Union sich selbst bestraft, indem sie faktisch die internationale Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich in Frage stellte.

Die zusätzliche Sanktionsliste ist ein direkter Beweis dafür, dass die EU-Länder Kurs auf die völlige Beendigung der Kooperation mit Russland in Fragen der internationalen und regionalen Sicherheit nahmen, einschließlich des Kampfes gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, gegen Terrorismus, organisierte Kriminalität und andere neue Herausforderungen und Bedrohungen. Lesen Sie mehr »

In Politik, Presse- und Bürgerportal veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

Jetzt deutsches Waffenembargo für die U.S.A.! Offiziell 1 Millionen Waffen in Afghanistan in 10 Jahren verschwunden

Pentagon sucht die Hälfte der Waffen – allein 747000 AK-47-Sturmgewehre, zusätzlich Schnellfeuerwaffen, Granatwerfer und Pistolen im Wert von 626 Millionen U.S.-Dollar, die seit 2004 nach Afghanistan geliefert und nicht ordnungsgemäss registriert wurden.

Am Montag, den 28.Juli 2014 veröffentlichte der U.S.-Generalinspekteur für den Wiederaufbau Afghanistans (S.I.G.A.R.), John Sopko einen Bericht über seine Ergebnisse zur Inventur der vorhandenen Waffenbestände, Gebäude und Ausrüstungen in Afghanistan. Die Bestandsaufnahme wurde aus Anlass des geplanten Rückzugs der U.S.-Truppen durchgeführt. Darin heisst es, dass es für vierzig Prozent der seit zehn Jahren vom U.S.-Verteidigungsministerium in das Land gelieferten Waffen keinen Nachweis in den Unterlagen über deren Verbleib gibt. Lesen Sie mehr »

In Militär, Krieg veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentare geschlossen

Ein neues ‘Saigon’: die Vereinigten Staaten von Amerika verlassen Libyen

Heute vor einem Monat gratulierte Präsident Obama Libyen zu einer „Meilenstein”-Wahl – obwohl die Desintegration des Landes nach der Invasion der Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 2011 noch immer andauert.

Obama sagte im Juni:

„Ich gratuliere dem libyschen Volk zum Abschluss der Wahlen zu einem neuen Repräsentantenrat, einem Meilenstein ihrer mutigen Anstrengungen, nach vier Jahrzehnten Diktatur den Übergang zu einer vollen Demokratie zu erreichen.“

Heute gaben die Vereinigten Staaten von Amerika bekannt, dass sie ihr gesamtes Personal aus Libyen abgezogen haben. Dieses wurde in Fahrzeuge geladen und flüchtete nach Tunesien.
Lesen Sie mehr »

In Militär, Krieg veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentare geschlossen
  • Unseren (anonymisierten) Piwik-Counter ausknipsen:


  • Aktuelle Meldungen


  • Kategorien

  • Archive


  • Links


  • Spenden für Radio Utopie


  • Email bekommen bei neuen Artikeln:

  • Meta