Können die Amerikaner der Täuschung entkommen?

Können die Amerikaner der Täuschung entkommen?
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Heute ist heißer-Luft-Tag. Am 4. Juli wird im ganzen Land heiße Luft abgelassen, wenn Würdenträger Predigten halten über unsere „Freiheit und Demokratie“ und „unsere tapferen Soldaten“ loben, die unsere Freiheit verteidigen, indem „sie die dort töten, ehe sie zu uns kommen.“

Keine einzige dieser Ansprachen wird ein wahres Wort enthalten. Kein Redner wird den Tod der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika beklagen oder seine Zuhörer auffordern, dieses einzige Dokument wiederherzustellen, das ihre Freiheit schützt. Kein Redner wird sagen, dass im 21. Jahrhundert das Bush/Obama-Regime mit den Komplizen Justizministerium, Bundesgerichte, Kongress, Medienhuren, Rechtsfakultäten, Anwaltsvereinigungen und einer unbekümmerten Öffentlichkeit die Verfassung im Namen des „Kriegs gegen den Terror“ umgebracht haben.

Wie in Zeiten des Mittelalters können amerikanische Bürger in Kerker geworfen werden und verschwunden bleiben. Keine Beweise oder Anklagen müssen einem Gericht vorgelegt werden. Kein Verfahren ist erforderlich, und keine Verurteilung.

Wie in Diktaturen können Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika aufgrund des Ermessens des Despoten im Oval Office hingerichtet werden, der dort sitzt und Listen von Leuten aufstellt, die umgebacht werden müssen.

Demonstranten, die ihre verfassungsmäßig garantierten Rechte auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit ausüben, werden von bewaffneter Polizei angegriffen, geschlagen, getasert, mit Tränengas und Pfefferspray gequält und eingesperrt.

Whistleblower, die die Verbrechen der Regierung öffentlich bekannt machen, werden verfolgt ungeachtet der Verfassung, die sie beschützt.

Der Soldat der Vereinigten Staaten von Amerika Bradley Manning, der angeblich die Dokumente an WikiLeaks weiterleitete, welche Kriegsverbrechen der Vereinigten Staaten von Amerika enthüllten, unter ihnen das Video von Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika in einem Kampfhubschrauber, die sich eine Hetz daraus machen, Zivilisten abzuknallen, die auf der Straße gehen, als spielten sie ein Videospiel, wurde verhaftet und unter foltermäßigen Bedingungen eingesperrt, während die Regierung versucht, eine Anklage gegen ihn zu erfinden.

Gemäß dem Militärgesetz der Vereinigten Staaten von Amerika sind Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika verpflichtet, Kriegsverbrechen bekanntzugeben. Wie auch immer, das Gesetz in den Büchern schützte Bradley Manning in keiner Weise, und konservative Republikaner, die ich kenne, schäumen, dass Manning hingerichtet werden soll, weil er die Wahrheit bekannt gemacht hat. Die Wahrheit, was ist schon die Wahrheit im Vergleich zu der „Einzigartigkeit des großen amerikanischen Volkes“? Amerika hat einen Freibrief, mit den nicht Einzigartigen zu tun, was immer es wünscht. Manning verdient den Tod, so sagen sie, weil er Partei für die Unterdrückten ergriffen hat und nicht für die amerikanischen Unterdrücker.

Nachdem die schwedische Staatsanwaltschaft den Fall gegen Julian Assange von WikiLeaks eingestellt hat mit der Begründung, die Beschuldigungen wegen Vergewaltigung entbehrten der Grundlage, verlangte ein anderer Staatsanwalt, auf Drängen der Vereinigten Staaten von Amerika, wie viele glauben, dass Assange vom Vereinigten Königreich ausgeliefert werden müsse, um ihn zu vernehmen. Normalerweise findet eine Auslieferung nur in Fällen statt, wo eine Anklage wegen eines Verbrechens erhoben und ein Haftbefehl ausgestellt worden ist, was bei Assange fast sicher nicht der Fall ist. Wenn allerdings Washington Assange haben will, dann wird Washington natürlich sicherstellen, dass jedes Gesetz gebrochen oder gebeugt wird, bis sie ihn haben. Die schwedische Marionette wird den Willen des einzigartigen Landes erfüllen und für seinen Dienst gut bezahlt werden.

Die Wohnungen von Friedensaktivisten in einigen Bundesstaaten wurden vom FBI überfallen, Computer und persönliche Aufzeichnungen wurden beschlagnahmt und eine Grand Jury wurde einberufen, um sie anzuklagen wegen Unterstützung von Terrorismus aufgrund ihrer Proteste gegen Washingtons illegale Kriege, Kriege, die Kriegsverbrechen gemäß dem Nürnberger Standard sind, der von der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika selbst eingeführt worden ist.

Nichts davon wird in den patriotischen Reden am 4. Juli erwähnt werden. Die berauschten Massen werden sich in Fahnen hüllen und heimgehen im vollen Gefühl einer Überheblichkeit, welche auf minderwertigere Fremde wie Moslems, Araber, Chinesen und die Franzosen mit Geringschätzung hinunterschaut.

Und kein Würdenträger wird erwähnen, dass diejenigen, „die wir dort töten“ in erster Linie Frauen, Kinder, alte Menschen und Helfer sind. Die Soldaten der Vereinigten Staaten von Amerika scheinen sich auf weiche Ziele wie Hochzeiten, Begräbnisse, fussballspielende Kinder, Bauernhäuser und Schulen zu spezialisieren.

Vor kurzem reduzierte Washington das Ausmaß des „Kollateralschadens“ dadurch, dass es jeden umgebrachten Mann im militärfähigen Alter zum Talibankämpfer oder Terroristen erklärt. Offensichtlich hat Washington keine Möglichkeit herauszufinden, ob sie das tatsächlich waren oder nicht, aber diese Erklärung Washingtons wird als grünes Licht für die Ermordung von männlichen Afghanen im Militäralter betrachtet.

Zur Zeit betreibt Washington Kriege oder Okkupationen oder verstößt gegen die Souveränität von Ländern mit Drohnen und/oder Soldaten in sieben muslimischen Ländern und bewaffnet Rebellen in Syrien. Alles das wird gemacht ohne die von der Verfassung geforderte Ermächtigung durch den Kongress, in dem angeblich die Vertreter des Volkes sitzen. Wie lustig!

Kurz gesagt, im Amerika von „Freiheit und Demokratie” haben die Menschen keine Stimme und keine Rechte und keine Vertreter.

Über diesen Mangel an Demokratie und Freiheit wird man von den Rednern am 4. Juli nichts hören.

Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, der Abbau der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika und die Missachtung der Gesetze im Inland und auf internationaler Ebene, die das Amerika des 21. Jahrhunderts kennzeichnen, sind Ergebnisse des 11. Septembers 2001.

Washingtons Darstellung des 9/11 ist die wüsteste Verschwörungstheorie, die die Menschheit kennt. So absurd ist das, was Washington uns vorsetzt: Ein paar Saudiaraber ohne jegliche Unterstützung durch eine Regierung oder einen Geheimdienst tricksten nicht nur CIA und FBI aus, sondern alle 16 Geheimdienste der Vereinigten Staaten von Amerika, sogar die Behörden für Verteidigungsgeheimdienste und nationale Sicherheit, zusammen mit den Geheimdiensten aller Washingtoner NATO-HiWis und Israels Mossad, der jede radikale muslimische Gruppe infiltriert hat. Diese bescheidenen Saudis ohne bekannte Qualifikation oder Macht überlisteten zu gleicher Zeit auch den Nationalen Sicherheitsrat, NORAD, das Pentagon, die Luftverkehrsüberwachung, und brachten zustande, dass die Flughafensicherheitsbehörden vier Mal in einer Stunde am gleichen Morgen versagten.

Anders gesagt, jeder Teil von Amerikas Verteidigung versagte zum selben Zeitpunkt.

Denken Sie eine Minute darüber nach. Wenn so etwas tatsächlich stattgefunden hätte, hätten der Präsident, Vizepräsident, Kongress und die Medien zu erfahren verlangt, wie es zu so einem totalen Versagen jedes Teilbereichs der nationalen Verteidigungsbereitschaft kommen konnte. Eine Untersuchung wäre sofort in die Wege geleitet worden, nicht erst nach mehr als einem Jahr auf Druck von Familien von 9/11-Opfern, die sich nicht mit Geld kaufen ließen. Ein derartiges umfassendes und totales Versagen jedes Aspektes der Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika würde bedeuten, dass die Amerikaner keine Minute lang sicher waren in der 40-jährigen verfahrenen Situation mit der Sowjetunion. Zu jedem Zeitpunkt hätten die Sowjets die Vereinigten Staaten von Amerika völlig vernichten können und wir hätten niemals herausbekommen, was uns getroffen hat.

In einer wirklichen Untersuchung wären die 9/11-Beweise nicht illegal vernichtet worden, und die Untersuchung wäre von Fachleuten durchgeführt worden, nicht von Regierungsbehörden mit Vertuschungsauftrag und Parteisoldaten. Der NIST-Bericht (Nationales Institut für Technologie) ist ein erbärmlicher Unsinn. Er erklärt gar nichts. Es handelt sich bei ihm um eine zusammengebastelte Computersimulation eines Nicht-Ereignisses. Der Mitvorsitzende und der Rechtsberater der 9/11-Kommission schrieben später Bücher, in denen sie feststellten, dass der Kommission Informationen vorenthalten wurden, dass das Militär die Kommission belog, und dass die Kommission „so angelegt wurde, um zu scheitern.“ Nicht einmal diese erstaunlichen Zugeständnisse der Leiter der 9/11-Kommission hatten Auswirkungen auf den Kongress, die Medienhuren oder die Öffentlichkeit. Alle Köpfe steckten im Sand. Bitte lasst uns zartbesaiteten Schwächlinge mit den Tatsachen in Ruhe, was immer ihr auch macht!

Mehr als hundert Feuerwehrmänner, Polizisten, Rettungshelfer und Hausmeister berichten, sie hätten Reihen von Explosionen in den zwei WTC-Türmen gehört und gespürt, einschließlich starker unterirdischer Explosionen vor dem Einsturz der Gebäude.

Angesehene Wissenschafter, Herausgeber von vielen in Fachkreisen verbreiteten wissenschaftlichen Zeitschriften, berichten über Funde von Nanothermit im Staub der Türme, das sie auf seine Explosivkraft und hitzeproduzierende Eigenschaft hin überprüften und gaben die eindeutigen Ergebnisse bekannt.

1.700 Architekten und Ingenieure bezeugten in einer Petition an den Kongress, dass die drei Gebäude des World Trade Centers nicht durch Feuer und Flugzeuge zum Einsturz gebracht worden sind und forderten eine tatsächlich wissenschaftliche Untersuchung der Ursache der Zerstörung der Gebäude.

Wir stehen also vor der paradoxen Situation, dass wissenschaftliche Meinung auf der Grundlage einer sorgfältigen Überprüfung der übriggebliebenen Beweise von den Ignoranten und Unbedarften als „Verschwörungstheorie” hingestellt worden ist, während Washingtons absurde Verschwörungstheorie als Wahrheit über das Ereignis feststeht.

Architekten und Ingenieure für Wahrheit über 9/11 unter dem Vorsitz des Hochhausarchitekten Richard Gage trieben den endgültigen Nagel in den Sarg von Washingtons zusammengebastelter Verschwörungstheorie mit dem neuen Film: „9/11: Explosive Evidence – Experts Speak Out“ (Explosive Beweise – Experten sprechen – auch in deutscher Version im Internet zu finden), und sie sagen es in der Tat.

Eine Reihe von Abbruchexperten und Fachleuten für Planung, Ausführung und Konstruktion von Hochhäusern mit Stahlstruktur liefern die wissenschaftlichen, architektonischen und technischen Begründungen, nach denen die drei WTC-Gebäude nur mit der Hilfe von Sprengstoffen einstürzten, die so platziert und gesteuert waren, dass sie die mächtige tragende Struktur zerstörten und zum plötzlichen Zusammenbruch der Gebäude führten. Nachdem die Gebäude gemäß den bekannten und erprobten Grundsätzen geplant und errichtet worden waren, welche absolut einen rapiden Einsturz verhindern, konnten Feuer und struktureller Schaden, den zwei der drei Wolkenkratzer durch Flugzeuge erlitten hatten, unmöglich die plötzliche Auflösung der drei Gebäude verursacht haben.

Ich sah den Film in Atlanta am 2. Juli. Atlanta war eine der 32 Städte, in denen die Premiere des Films lief. Der Film wurde gezeigt im Kino an der Euclid Avenue, dem ehemaligen Euclid-Theater, zu dem wir als Kinder mit unseren Fahrrädern fuhren, um Tarzan zu bewundern, wenn er mit Riesenreptilien kämpfte und auf Elefanten ritt, böse schwarze Stammesleute oder böse weiße Jäger besiegte, oder um Randolph Scott zu sehen, wie er mit seinem Colt Gerechtigkeit in eine von Ganoven beherrschte Stadt brachte, oder um tapfere amerikanische Soldaten zu sehen, die Europa von den Nazis befreiten. Es kam uns nie in den Sinn, dass wir Bewohner des „Landes der Freien“ von einem Gestapo-Polizeistaat bedroht werden könnten.

Amerikas Abgleiten in einen Gestapo-Polizeistaat könnte vielleicht abgefangen werden, wenn die Amerikaner in Hinblick auf die Wissenschaft nicht so ignorant wären oder auch nur in der Lage wären zu begreifen, dass das, was sie mit ihren eigenen Augen sehen, wenn sie die Videos über den Zusammenbruch der Twin Towers betrachten, eine Sprengung der Gebäude ist und nicht ein Einsturz aufgrund eines Strukturschadens. Die Zerstörung von Gebäude 7 bietet das totale und komplette Bild eines kontrollierten Abbruchs.

Am Ende des starken Films erklären Psychologen, warum der Mehrheit einer Bevölkerung die geistige und emotionale Kraft fehlt, sich höchst beunruhigenden Fakten zu stellen. Eine Regierung, die ihre Bevölkerung so ausspioniert, wie Washington das macht, kennt offensichtlich die Verfassung ihrer Bevölkerung und sieht nichts als Schwäche und Angst, die manipuliert werden kann.

Was kann denn noch beunruhigender sein als die wahrscheinliche Tatsache, dass 9/11 eine inszenierte Aktion war, um den Neokonservativen ihr „neues Pearl Harbor” zu verschaffen, um Washingtons Hegemonialkriege in den Mittleren Osten und von dort gegen den Iran und die Atommächte Russland und China zu tragen, welche mit Militärbasen der Vereinigten Staaten umstellt werden, wie es beim Iran der Fall war.

Was wir erleben ist eine Neuauflage der Französischen Revolution, dieses Mal auf einer weltweiten Ebene. Napoleon, der Erbe der Französischen Revolution, eroberte Europa mehrere Male, um die Neue Ordnung in Frankreich auf ganz Europa auszuweiten. Die Französische Revolution war der erste Anspruch auf eine neue Weltordnung, aber damals war die Welt Europa.

Washingtons „Befreiungskriege” sind Kriege, die um die Vorherrschaft auf der Welt und um massive Profite für den Militär/Sicherheitskomplex geführt werden. Die Kombination von Macht und Geld, welche die Motive für Washingtons ausgeheckte Kriege bildet, bleibt verborgen, eingewickelt in die Fahne, patriotische Gefühlsregungen und die Angst vor dunkelhäutigen dämonisierten Moslems.

Können die Architekten und Ingenieure für Wahrheit über 9/11 sich durchsetzen und die Amerikaner aus der künstlichen Realität befreien, die erfunden wurde von den Lügnern der Regierung und korrupten Medienhuren, oder sind die Amerikaner verdammt, in der Matrix zu enden, die für sie geschaffen worden ist?

Vielleicht besteht die Hoffnung darin, dass die Wirtschaft unter den Möchtegern-Führern zusammenbricht, und dass die Menschen, die nicht für Prinzipien und ihre Freiheit kämpfen, für ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen werden.

Orginalartikel vom 4. Juli 2012 http://www.paulcraigroberts.org/2012/07/04/can-americans-escape-deception/

Quelle: http://antikrieg.com/aktuell/2012_07_04_koennen.htm

Diesen Artikel teilen, weiterempfehlen oder bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Yigg
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • LinkArena
  • PDF
  • Print
Dieser Beitrag wurde in Politik veröffentlicht und getaggt , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

2 Kommentare

  1. ich123
    Am 5. Juli 2012 um 13:32 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schade das so ein guter Artikel es nicht in den Mainstream schafft, trotzdem wird es immer mehr Menschen geben die die wahren Tatsachen kennnen werden, dank internet. Dieser Artikel entspricht absolut den Tatsachen.

  2. Nils Broering
    Am 5. Juli 2012 um 16:45 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Am besten, man twittert oder verbreitet solche Artikel auf Facebook. Ich habe gerade mein Spiegel- und Zeitabo gekündigt mit der Begründung dass ich deren Zensurpolitik nicht länger ertrage. Wenn immer mehr Menschen so handeln würden auch die Medien schnell aufwachen. Der Kunde gibt die Marschrichtung vor.